SICHERE ZAHLUNG         14 TAGE KOSTENFREIE RETOURE         SERVICE HOTLINE: +49 (0) 30 69 20 6758

Fotoausstellung mit Daniela Finke

Apr 21, 2016

 

 

Wir freuen uns, auf die Fotografie-Ausstellung: «Baukultur im Bild. Räume+Menschen» hinweisen zu können!

 

Ausstellungsort:

Kultur- und Museumszentrum, Schloss Meßkirch, Kirchstraße 7
88605 Meßkirch

Öffnungszeiten: Fr – So und Feiertage 13 bis 17 Uhr

Die Ausstellung zeigt prämierte und ausgewählte Arbeiten, die im Zuge des von der Bundesstiftung Baukultur im Jahr 2015 ausgelobten Preises «Baukultur im Bild. Räume + Menschen» eingereicht wurden.

Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, sich die fotokünstlerische Arbeit von Daniela Finke, die auch Teil der Ausstellung ist, aus der Nähe und im Original anzusehen.

Daniela Finke, die auch eine kleine Auswahl ihrer Arbeiten online bei curart präsentiert, kann bereits auf eine beachtliche Reputation zurückblicken. Neben  Messeteilnahmen und Galerieausstellungen in Zürich, Berlin, Frankfurt, Kopenhagen und Stuttgart erwarb sie mehrere wichtige Preise und Auszeichnungen.

Beim «Wiener Werkstattpreis für Fotografie» ging sie im Jahr 2003 als Siegerin hervor und auch beim «Fotografie Preis Europäischer Architektur» konnte sie 2005 als Erstplatzierte überzeugen. Die Arbeiten von Daniela Finke befinden sich u.a. in der «Sammlung Hessischer Unternehmer» in Frankfurt und im Deutschen Architekturmuseum (Frankfurt a. M.).

 



Kunstpreisnominierung für Richard Alexander Heckert!

Feb 17, 2016

Kunstpreisnominierung für Richard Alexander Heckert!

 


Wir freuen uns, verkünden zu können, dass es wieder einem unserer curart-Künstler gelungen ist, für einen Nachwuchspreis nominiert zu werden.

Die Endausscheidung des Kunstpreises Phönix 2016, der vielversprechende künstlerische Positionen aus dem Bereich „Junge Kunst“ fördern möchte, findet am 28. April 2016 in Tutzing statt.

Wir hoffen, dass die eigenwillige Kunst des Pop Amok die Jury überzeugen wird und wünschen unserem Künstler viel Glück!

 
 

 

 



Noch kein Geschenk?

Dec 13, 2015

 Weihnachts-Rabatt für alle Kurzentschlossenen auf curart!

 

curart Rabatt bis Montag 10% auf Editionen



Ausgelöffelte Suppe und kultige Dose

Aug 21, 2015

Von der Ikonizität einer trivialen Dose

 



›Campbell's Tomato Soup‹ zählt heute zu den bekanntesten Siebdruckmotiven Andy Warhols. Inzwischen ziert die berühmteste Konserve der Welt nicht nur unzählige Wände, sondern dekoriert - quasi als kunst- und kulturhistorisches Zitat - mittlerweile sogar höchst gewöhnliche Gebrauchsgegenstände.

Doch was ist die Ursache für ihren Siegeszug als ikonisches Motiv?

Ikonische Motive zeichnen sich immer dadurch aus, dass sie ihren tagesaktuellen Charakter ablegen und zum kulturellen Gemeinplatz werden. Auf der einen Seite befördert dieser Status ihren Reproduktionswert, auf der anderen Seite befördert die massenhafte Reproduktion von ikonischen Motiven beständig den Bekanntheitsgrad des Bildes, sodass es gleichsam zum bekannten Gemeinplatz werden muss, um schließlich festen Eingang in das kulturelle Gedächtnis zu erhalten.

Warhol hatte dieses Wechselverhältnis stets im Hinterkopf, wenn er seine Pop-Art-Bildwerke schuf, deren Motive er als festen Bestandteil der amerikanischen Populärkultur identifiziert hatte. Indem er diese für kunst- und bildwürdig erklärte, suchte er die vertrauten, allgegenwärtigen Motive des Alltags absichtsvoll zu ikonisieren. Für die ›Campbell's Tomato Soup‹ ist ihm dies fraglos mustergültig gelungen - wie dieser houzz-Artikel aufzeigt.

 

 

 



Das dröhnende Schweben

Aug 20, 2015

Unsere Künstlergruppe Die Fortunisten‹ veranstaltet im September eine Informationsveranstaltung zu ihrem Projekt LOST DRONES

Am Vorabend der technologischen Singularität rückt die Informationsveranstaltung ›LOST DRONES‹ die Möglichkeiten eines humaneren Umgangs des Menschen mit seiner Exoprothese Drohne in den Fokus. Den drängenden Fragen unserer Zeit, in der die Maschine denken lernt, wird hier durch das vorbildliche Verhalten eines Menschen im Grenzgebiet begegnet. Hat der Mensch den entscheidenden Punkt des Bewusstwerdens der künstlichen Intelligenz verpasst und wendet sich diese nun der Tierwelt zu?

 

 

 

Also save the date: LOST DRONES am 27.09.2015 in der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen (Google Maps)